reorder

Arztgeheimnis — Datenbanken — Datenschutz

About The Teilweise sind die Referate als Thesenpapier zusammengestellt, teilweise stellen sie tiefergehende Ausarbeitungen der Problematik dar. Sozial­ gesetzbuch), Gesetzentwürfe (z.B.V

Drei Jahre sind vergangen, seit im Januar 1979 auf einer Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Dokumentation, Informatik und Statistik e.V. (GMDS) und der Gesellschaft für Rechts- und Verwal­ tungsinformatik e.V. (GRVI) juristische Probleme der Datenverarbeitung in der Medizin diskutiert wurden. Die Ergebnisse dieser Veranstaltung, welche in der gleichen Reihe veröffentlicht worden sind (Band 12; Kilian, W., Porth, A.J.: Juristische Probleme der Datenverarbeitung in der Medizin, Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg, 1979), fanden großes Interesse und dienten als Anregung für weitere Diskussionen. In der Zwischenzeit liegen Erfahrungen mit dem Datenschutz in der Medi­ zin vor. Die Jahresberichte der Datenschutzbeauftragten beleuchten zu­ nehmend diesen Aspekt. Darüber hinaus haben neue Gesetze (z.B. Sozial­ gesetzbuch), Gesetzentwürfe (z.B. Krebsregistergesetz) und Änderungen im ärztlichen Berufsrecht (Schweigepflicht und medizinische Forschung) die Diskussionen über den Datenfluß im medizinischen Bereich und dessen Kontrolle belebt. So erschien die erneute Veranstaltung einer Arbeits­ tagung sinnvoll. Sie wurde von den Herausgebern des Sammelbandes orga­ nisiert und von GMDS und GRVI sowie der gemeinsamen Kommission unter­ stützt. Der Aufbau der einzelnen Beiträge ist etwas unterschiedlich, da der Stand der weiteren Ausarbeitung der Referate variiert. Teilweise sind die Referate als Thesenpapier zusammengestellt, teilweise stellen sie tiefergehende Ausarbeitungen der Problematik dar. Im Gegensatz zu dem früheren Tagungsband oblag die Herstellung der Manuskripte den Autoren selbst. Daraus mag ein hin und wieder etwas unterschiedliches Druckbild resultieren; den Herausgebern schien es wichtig, daß der Tagungsband zu den aktuellen Problemen schnell erscheinen konnte.

Books > Statistics

Arztgeheimnis — Datenbanken — Datenschutz

Books > Statistics

Specifications of Arztgeheimnis — Datenbanken — Datenschutz

Category
Instockinstock

Last Updated

Arztgeheimnis — Datenbanken — Datenschutz
more variety

Die Jahresberichte der Datenschutzbeauftragten beleuchten zu­ nehmend diesen Aspekt.V. Daraus mag ein hin und wieder etwas unterschiedliches Druckbild resultieren; den Herausgebern schien es wichtig,.

Rating :- 8.5 /10
Votes :- 20